Wann ist ein Hundebad nötig?


Es ist von Vorteil, nach dem Spaziergang, dem Hund, mit lauwarmem Wasser, den Dreck abzuduschen. Nur sollte man nicht jedes mal Shampoo benützen. Denn die Haut des Hundes sondert durch kleine Talgdrüsen Fett ab. Dadurch erhalten Haut und Haare einen schützenden Fettmantel. Das Shampoo löst diesen natürlichen Fettmantel ab.

Es gibt natürlich Hunderassen die man häufiger badet, um sie rassentypisch und gepflegt erscheinen zu lassen. (Bearded Collie, Tibet Terrier, Malteser, Bobtail... usw.) Dieses Haar benötigt besonders viel Pflege.

Will man bei einem Hund (Berner Sennenhund, Golden Retriver, Deutscher Schäferhund, Spitz, Samoyed...) die Unterwolle entfernen, löst sich diese viel besser nach einem Bad.

 

Baderaum

 
Bequemer Einstieg für grosse Hunde